Architekturen für Web-Anwendungen: Eine praxisbezogene by Günther Bauer

By Günther Bauer

Dieses Buch entwickelt einen Ansatz zur Ableitung von Architekturen für Web-Anwendungen. Ausgangspunkt ist die von der Applikation zu erfüllende Aufgabe, aus der top-down die Architektur des zu implementierenden platforms entwickelt wird. Das ist ein Gegenstück zum weit verbreiteten bottom-up-Ansatz, der von der Technologie ausgeht und damit ein Produkt begründet. Die Ableitung neuartiger Architektur-Typen gibt sowohl Entwicklern als auch Entscheidern hilfreiche Orientierungspunkte. Dabei wird einem schrittweisen Ausbau der Anforderungen in adäquaten Stufen die Veränderung der Architektur zugeordnet.

Show description

Read or Download Architekturen für Web-Anwendungen: Eine praxisbezogene Konstruktions-Systematik PDF

Best german_14 books

Die Preisbildung im deutschen wissenschaftlichen Antiquariatsbuchhandel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Computergrafik und Bildverarbeitung: Alles für Studium und Praxis — Bildverarbeitungswerkzeuge, Beispiel-Software und interaktive Vorlesungen online verfügbar

Vorteile dieses Buches sind der klare didaktische Aufbau und die - nahezu - vollständige Behandlung aktueller Methoden und Themen. Von der Generierung synthetischer Bilder und Szenarien in interaktiven Anwendungen über die Vorverarbeitung und Merkmalsextraktion digitaler Bilder bis zur Bildsegmentierung, Objekterkennung und Objektverfolgung mit Kalman-Filtern.

Extra info for Architekturen für Web-Anwendungen: Eine praxisbezogene Konstruktions-Systematik

Example text

2 2     (  #!     =    $ H     & H 
   .     =  ,  $      $   $ 0           
  
 = 2         #     0  "   =  ,  $      #  + ,# 2 I       #  32    $   = #  #        ,#    ,   2     (   $        D  $   E 2     / $ $ ( ,     #      >      A F    I       F          E 2  + ,# 2I           > 7;A =   F       H    $  $  # ;;      #!

3   4      #  .       '  2
     1               %     . =             4       ;0<#    =    .    ;4<#4 5     1           =     ;0<#&        .        ,   .  T        #    45 :  J N JP N *             T       '#  #  #&       = #    2   %    AA ;4<#4 5              .

2  #!   < /  .  .         2  /      $         H  (    4 .        2   <  H  )  #  #! # 2               F  -    2   !       #   #  =   ! $  + 0  G+ 0  0 #   V   J       .   $   (   = # 2I    $    I      K      - # 2I        DFN   $      2  */   $           2      9   #2  */  8   .

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 31 votes