Atom- und Quantentheorie: II. Quantentheorie by P. Kirchberger

By P. Kirchberger

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Atom- und Quantentheorie: II. Quantentheorie PDF

Similar german_14 books

Die Preisbildung im deutschen wissenschaftlichen Antiquariatsbuchhandel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Computergrafik und Bildverarbeitung: Alles für Studium und Praxis — Bildverarbeitungswerkzeuge, Beispiel-Software und interaktive Vorlesungen online verfügbar

Vorteile dieses Buches sind der klare didaktische Aufbau und die - nahezu - vollständige Behandlung aktueller Methoden und Themen. Von der Generierung synthetischer Bilder und Szenarien in interaktiven Anwendungen über die Vorverarbeitung und Merkmalsextraktion digitaler Bilder bis zur Bildsegmentierung, Objekterkennung und Objektverfolgung mit Kalman-Filtern.

Extra info for Atom- und Quantentheorie: II. Quantentheorie

Sample text

4 den Verh. d. Deutsch. Phys. Ges. 170, Pig. 6-11 dem Werke Kirch berger, Atomtheorie (C. F. MQUersche Hofbuchhandlung) S. 210 bzw. 172, 173, 177, 225, 223 entnommen. Die angeg. Grundpreise sind mit der Schlüsselzahl des Börsenvereins zu vervielflilt. Atom- und Quantentheorie. Von Prof. Dr. P. Kirchberger, Studienrat a. d. Leibniz·Oberrealschule m Charlottenburg. 1. Teil: Atomtheorie. Mit 5 Fig. i. Text. llV u. ] 8. 19 22 . (Math .. Phys. BibI. ) Steif geh. M. 70 Mathematische Streifzüge durch die Geschichte der Astronomie.

Bearb. von Dr. H. , Prof. an der Univ. Leipzig. Mit 165 Abb. im Text. i:X u. ] gr. 8. 1921. Geh. M. 20, geb. M. 40 Physik und Erkenntnistheorie. Von Dr. E. Gehrcke, Prof. an der Uni· versität Berlin. Mit 4 Fig. im Text. [IV u. ] 8. 1921. (Wissensch. u. Hypoth. Bd. ) Geh. M. 20, geb. M. Das Relativitl1tsprinzip. Leichtfaßhch entwickelt von Prof. A. ·Rat a. staat!. Gymn. i. Weilburg. Mit 9 Fig. im Text. ] 8. 1920. (MPB Bd. ) Kart. M. 70 Einführung in die Relativitätstheorie. Von Dr. W. Bloch, Berlin.

Demgemäß wird der "unwahrscheinlichere" Zustand einer verschiedenartigen Temperatur allmählich in den "wahrscheinlicheren" einer ausgeglichenen Obergehen. Daß dies geschieht, verlangt der zweite Hauptsatz der Wärmetheorie, und es gelang Boltzmann, diesen in allen Fällen auf sein Wahrscheinlichkeitsprinzip zurückzuführen. Die Zunahme des thermodynamischen Begriffes der Entropie war bei ihm gegeben durch das Wachstum der molekulartheoretisch feststellbaren Wahrscheinlichkeit. Damit war Boltzmann ohne Frage seiner Zeit weit vorausgeeilt.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 31 votes